Qualifizierung
In Kooperation mit dem Bildungswerk des Landessportbundes Bremen e.V. führen wir verschiedene Qualifizierungsmaßnahmen durch. Oberstes Ziel dieser Aus- und Fortbildungsangebote ist die interkulturelle Öffnung der Sportvereine und –verbände.

Bei Bedarf bieten wir Informationsveranstaltungen an bzw. entwickeln gemeinsam mit Interessierten teilnehmerorientierte Qualifizierungsmaßnahmen.

Dazu bieten wir folgende Qualifizierungsmaßnahmen an:
Interkulturelle Kommunikation
Interkulturelle Kommunikation prägt heutzutage unseren Alltag in vielen Bereichen – so auch im Sport.
Traditionen und Erziehung, Werte und Religionen, dies und vieles mehr wirkt sich auch auf unser kommunikatives Verhalten aus. Missverständnisse begleiten uns durch unser Leben und wer kann schon behaupten, nicht einmal in ein Fettnäpfchen getreten zu sein.
Mit der Internationalisierung der Gesellschaft sind vor allem auch die kommunikativen Herausforderungen an jede*n Einzelne*n gestiegen.
Wie können wir uns besser verständigen? Ist deine Realität auch meine Realität? Was kann uns helfen, miteinander erfolgreich zu reden?
Diese und weitere Fragen, werden in diesem erfahrungs- und praxisorientierten Seminar diskutiert. Durch interaktive Spiele, Übungen und Diskussionen werden Wege zum besseren Verstehen und Verstanden werden gesucht. Termin:
01.09.2018
Ort: Bremen
Beginn: 10:00 h Ende: 17:00 h
Kosten: 10,00 €
7 Fortbildungsstunden für: ÜL-C VM-C
Kulturelle Vielfalt im Sport
Dieses Seminar richtet sich an Übungsleiter/innen,Trainer/innen sowie Mitarbeiter/innen,die mit Sportler/innen verschiedenster kultureller Herkunft zusammenarbeiten.
Die Fortbildung beinhaltet sowohl theoretische als auch praktische Bausteine (kleine Spiele und Übungen). Dabei geht es im Schwerpunkt um die Förderung der Sozialkompetenz.
Samstag, 3.November 2018 (verschoben vom 22.September!)
10.00-15.00 Uhr
Wilhelm-Leuschner-Str.27, 28329 Bremen
Leitung: Fikret Sisman
Tn-Gebühr € 10
MultiplikatorInnen-Schulung "Fit für die Vielfalt"
  


Das Seminar richtet sich an ÜbungsleiterInnen ebenso wie Funktionäre aus Sportvereinen und –verbänden aber auch an weitere MultiplikatorInnen, die in ihrer Funktion den Aufgaben und Herausforderungen der Integration begegnen. Das Seminar wird teilnehmerorientiert durchgeführt, d.h. die konkreten Inhalte orientieren sich ganz individuell an den jeweiligen Erfahrungen der TeilnehmerInnen. Für die ÜL-C-Lizenz und Vereinsmanager-C-Lizenz werden 10 Forbildungsstunden anerkannt!
TN-Gebühr: € 40,-
16.11.- 18.11.2018
(Fr. 18.00 Uhr bis So. 13.00 Uhr)
Ort: Lastrup
Leitung: Kirsten Wolf, Viktor Burnaschow
Spiele aus dem Sportmobil
Sportmobileinsätze bei integrativen Sport- und Spielfesten werden von Sportvereinen und anderen Partnern stark nachgefragt. Für die Betreuung der Groß- und Kleingeräte ist eine Schulung notwendig. Zielgruppe der Fortbildung sind Sportmobil-Interessierte aus Vereinen und Verbänden, die selbst an der Ausrichtung von Spomoeinsätzen interessiert sind, sowie jeder mit Interesse an den diversen, durch den LSB koordinierten, Einsätzen.
Eine aktuelle Ausschreibung für die Erweiterung des Spomo-Teams befindet sich hier zum Download.
Termin:
05. Mai 2018
10:00 Uhr bis 15:00 Uhr
Ort: Bremen
TN-Gebühr: 10 €
Übungsleiter-Ausbildung für Migrantinnen
Die Ausbildung richtet sich an Frauen mit und ohne Migrationshintergrund, die Interesse haben regelmäßige Sportangebote anzuleiten. Die Qualifizierung erstreckt sich über 120 LE, die jeweils eine Woche in den Osterferien und eine Woche in den Herbstferien absolviert werden. Kinderbetreuung wird organisiert.
Termin:
1.Teil: Montag - Freitag, 08.-12.Oktober 2018
2.Teil: Montag - Freitag, 08.-12. April 2019
(Rahmenzeiten 9.00 -18.00 Uhr)
+ 2 weitere Wochenenden nach Absprache